Angebote zu "Überwachung" (4 Treffer)

Kategorien

Shops

Zandona Therapeutische Hufglocken
99,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Verwendung der THERAPEUTIC BELL, einer Magnetvorrichtung für Pferde, die mit 5 Neodym-Magneten ausgestattet sind, die jeweils eine Leistung von 2600 Gauß entwickeln, trägt dazu bei, die natürliche Durchblutung des Hufes und der gesamten Extremität zu fördern, durch Unterstützung bei der Vorbeugung und Bekämpfung verschiedener Krankheiten, die im Strahlbeinund in den umliegenden Geweben auftreten können, einschließlich Hufrehe. Tatsächlich hat die natürliche Bewegung des Pferdes einen Pumpeffekt, der die Durchblutung anregt. Wenn das Pferd jedoch in der Box steht, ist die Durchblutung stark eingeschränkt und es werden günstige Bedingungen für den Ausbruch von Krankheiten geschaffen. EFFEKTE DER MAGNETOTHERAPIE: Im Unterschied zu den entzündungshemmenden Arzneimitteln, die eine vasokonstriktorische Wirkung erzeugen (und daher den Blut-und Lymphkreislauf verlangsamen mit darauf folgender Verlangsamung der Zellprozesse), wirkt die Magnettherapie auf Schmerz und Schwellung, vermeidet die unerwünschten Nebenwirkungen der Arzneimittel und verstärkt hingegen die regenerativen Prozesse. Besondere Eigenschaften: * Schmerzstillende Wirkung * Entzündungshemmende Wirkung * Steigerung des Mikrokreislaufs in den Knorpeln * Beschleunigung des Milchsäureabsorptionsprozesses Beschleunigung des Giftstoffeliminierungsprozesses Beschleunigung des Osteogeneseprozesses * Beschleunigung der Zellprozesse * Behandelbare Pathologien: Muskel-, Sehnen-und Knorpelverletzungen, Entzündungen der Bänder, Knochenbrüche, Ostheoporose Technische Beschreibung: Paarweise verkauft. Kann sowohl an den Vorder - als auch an den Hinterbeinen verwendet werden. Waschanleitung: Maschinenwaschbar bei max. 30°C. Anwendungshinweise: Das Pferd durch stufenweise Behandlungssitzungen gewöhnen, weil es am Anfang ein leichtes Kitzeln spüren könnte, das von der höheren lokalisierten Durchblutung verursacht ist. Bei den ersten Anwendungen ist eine Überwachung des Pferds zu empfehlen, um zu verhindern, dass es die magnetischen Vorrichtungen beschädigt. Kann bei Pferden jeden Alters und Geschlechts verwendet werden, wenn das Pferd ruht, falls nötig permanent. Nur dann anlegen, wenn das Pferd ruht und abgekühlt ist, um mögliche Störungen zu vermeiden, die das Verhalten des Pferds reizen könnten. Wenn Verletzungen vorliegen, nicht in der akuten Phase (in den ersten 5 Tagen) verwenden! Nicht verwenden, wenn deutliche Blutergüsse, offene Wunden, Blutungen, Verletzungen oder nicht behandelte Infektionen vorliegen, weil die magnetische Wirkung zu einer Ausdehnung des von diesen Pathologien betroffenen Bereichs beitragen könnte! Nicht in Kombination mit entzündungshemmenden Arzneimitteln bzw. Salben oder mit Verflüssigungsmitteln verwenden, die in den von der magnetischen Behandlung betroffenen Bereichen angewendet werden! Nicht im Beisein einer Person mit Herzschrittmacher verwenden! Es ist kein medizinisches Produkt!

Anbieter: Horze
Stand: 27.10.2020
Zum Angebot
Zandona Therapeutische Hufglocken
99,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Verwendung der THERAPEUTIC BELL, einer Magnetvorrichtung für Pferde, die mit 5 Neodym-Magneten ausgestattet sind, die jeweils eine Leistung von 2600 Gauß entwickeln, trägt dazu bei, die natürliche Durchblutung des Hufes und der gesamten Extremität zu fördern, durch Unterstützung bei der Vorbeugung und Bekämpfung verschiedener Krankheiten, die im Strahlbeinund in den umliegenden Geweben auftreten können, einschließlich Hufrehe. Tatsächlich hat die natürliche Bewegung des Pferdes einen Pumpeffekt, der die Durchblutung anregt. Wenn das Pferd jedoch in der Box steht, ist die Durchblutung stark eingeschränkt und es werden günstige Bedingungen für den Ausbruch von Krankheiten geschaffen. EFFEKTE DER MAGNETOTHERAPIE: Im Unterschied zu den entzündungshemmenden Arzneimitteln, die eine vasokonstriktorische Wirkung erzeugen (und daher den Blut-und Lymphkreislauf verlangsamen mit darauf folgender Verlangsamung der Zellprozesse), wirkt die Magnettherapie auf Schmerz und Schwellung, vermeidet die unerwünschten Nebenwirkungen der Arzneimittel und verstärkt hingegen die regenerativen Prozesse. Besondere Eigenschaften: * Schmerzstillende Wirkung * Entzündungshemmende Wirkung * Steigerung des Mikrokreislaufs in den Knorpeln * Beschleunigung des Milchsäureabsorptionsprozesses Beschleunigung des Giftstoffeliminierungsprozesses Beschleunigung des Osteogeneseprozesses * Beschleunigung der Zellprozesse * Behandelbare Pathologien: Muskel-, Sehnen-und Knorpelverletzungen, Entzündungen der Bänder, Knochenbrüche, Ostheoporose Technische Beschreibung: Paarweise verkauft. Kann sowohl an den Vorder - als auch an den Hinterbeinen verwendet werden. Waschanleitung: Maschinenwaschbar bei max. 30°C. Anwendungshinweise: Das Pferd durch stufenweise Behandlungssitzungen gewöhnen, weil es am Anfang ein leichtes Kitzeln spüren könnte, das von der höheren lokalisierten Durchblutung verursacht ist. Bei den ersten Anwendungen ist eine Überwachung des Pferds zu empfehlen, um zu verhindern, dass es die magnetischen Vorrichtungen beschädigt. Kann bei Pferden jeden Alters und Geschlechts verwendet werden, wenn das Pferd ruht, falls nötig permanent. Nur dann anlegen, wenn das Pferd ruht und abgekühlt ist, um mögliche Störungen zu vermeiden, die das Verhalten des Pferds reizen könnten. Wenn Verletzungen vorliegen, nicht in der akuten Phase (in den ersten 5 Tagen) verwenden! Nicht verwenden, wenn deutliche Blutergüsse, offene Wunden, Blutungen, Verletzungen oder nicht behandelte Infektionen vorliegen, weil die magnetische Wirkung zu einer Ausdehnung des von diesen Pathologien betroffenen Bereichs beitragen könnte! Nicht in Kombination mit entzündungshemmenden Arzneimitteln bzw. Salben oder mit Verflüssigungsmitteln verwenden, die in den von der magnetischen Behandlung betroffenen Bereichen angewendet werden! Nicht im Beisein einer Person mit Herzschrittmacher verwenden! Es ist kein medizinisches Produkt!

Anbieter: Horze
Stand: 27.10.2020
Zum Angebot
Zandona Therapeutische Hufglocken
99,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Verwendung der THERAPEUTIC BELL, einer Magnetvorrichtung für Pferde, die mit 5 Neodym-Magneten ausgestattet sind, die jeweils eine Leistung von 2600 Gauß entwickeln, trägt dazu bei, die natürliche Durchblutung des Hufes und der gesamten Extremität zu fördern, durch Unterstützung bei der Vorbeugung und Bekämpfung verschiedener Krankheiten, die im Strahlbeinund in den umliegenden Geweben auftreten können, einschließlich Hufrehe. Tatsächlich hat die natürliche Bewegung des Pferdes einen Pumpeffekt, der die Durchblutung anregt. Wenn das Pferd jedoch in der Box steht, ist die Durchblutung stark eingeschränkt und es werden günstige Bedingungen für den Ausbruch von Krankheiten geschaffen. EFFEKTE DER MAGNETOTHERAPIE: Im Unterschied zu den entzündungshemmenden Arzneimitteln, die eine vasokonstriktorische Wirkung erzeugen (und daher den Blut-und Lymphkreislauf verlangsamen mit darauf folgender Verlangsamung der Zellprozesse), wirkt die Magnettherapie auf Schmerz und Schwellung, vermeidet die unerwünschten Nebenwirkungen der Arzneimittel und verstärkt hingegen die regenerativen Prozesse. Besondere Eigenschaften: * Schmerzstillende Wirkung * Entzündungshemmende Wirkung * Steigerung des Mikrokreislaufs in den Knorpeln * Beschleunigung des Milchsäureabsorptionsprozesses Beschleunigung des Giftstoffeliminierungsprozesses Beschleunigung des Osteogeneseprozesses * Beschleunigung der Zellprozesse * Behandelbare Pathologien: Muskel-, Sehnen-und Knorpelverletzungen, Entzündungen der Bänder, Knochenbrüche, Ostheoporose Technische Beschreibung: Paarweise verkauft. Kann sowohl an den Vorder - als auch an den Hinterbeinen verwendet werden. Waschanleitung: Maschinenwaschbar bei max. 30°C. Anwendungshinweise: Das Pferd durch stufenweise Behandlungssitzungen gewöhnen, weil es am Anfang ein leichtes Kitzeln spüren könnte, das von der höheren lokalisierten Durchblutung verursacht ist. Bei den ersten Anwendungen ist eine Überwachung des Pferds zu empfehlen, um zu verhindern, dass es die magnetischen Vorrichtungen beschädigt. Kann bei Pferden jeden Alters und Geschlechts verwendet werden, wenn das Pferd ruht, falls nötig permanent. Nur dann anlegen, wenn das Pferd ruht und abgekühlt ist, um mögliche Störungen zu vermeiden, die das Verhalten des Pferds reizen könnten. Wenn Verletzungen vorliegen, nicht in der akuten Phase (in den ersten 5 Tagen) verwenden! Nicht verwenden, wenn deutliche Blutergüsse, offene Wunden, Blutungen, Verletzungen oder nicht behandelte Infektionen vorliegen, weil die magnetische Wirkung zu einer Ausdehnung des von diesen Pathologien betroffenen Bereichs beitragen könnte! Nicht in Kombination mit entzündungshemmenden Arzneimitteln bzw. Salben oder mit Verflüssigungsmitteln verwenden, die in den von der magnetischen Behandlung betroffenen Bereichen angewendet werden! Nicht im Beisein einer Person mit Herzschrittmacher verwenden! Es ist kein medizinisches Produkt!

Anbieter: Horze
Stand: 27.10.2020
Zum Angebot

Ähnliche Suchbegriffe